StartseiteProjekte und AngeboteProjekteFolgende Projekte werden von der Deutsche Fernsehlotterie gefördert:Projekt „Werkstatt – Kreativ – Integrativ – Haiterbach“

Projekt „Werkstatt – Kreativ – Integrativ – Haiterbach“

Do it yourself - aber nicht alleine: Wie "altes" Handwerk junge Menschen zusammenbringt

Im Projekt "Werkstatt - Kreativ - Integrativ - Haiterbach" erschaffen Kinder und Jugendliche durch unterschiedlichste Handwerksarbeiten ein Zusammengehörigkeitsgefühl. Die kreative Arbeit fördert nicht nur das Selbstbewusstsein, sondern auch den Nachhaltigkeitsgedanken - und die Begegnung zwischen Menschen aus den verschiedensten Generationen und Hintergründen.
Autorin: Franziska Grillmeier / Bilder:
Deutsche Fernsehlotterie - Jan Ehlers

Copyright: Deutsche Fernsehlotterie / Jan Ehlers
Copyright: Deutsche Fernsehlotterie / Jan Ehlers
Copyright: Deutsche Fernsehlotterie / Jan Ehlers
Copyright: Deutsche Fernsehlotterie / Jan Ehlers
Copyright: Deutsche Fernsehlotterie / Jan Ehlers
Copyright: Deutsche Fernsehlotterie / Jan Ehlers

Zehn Mädchen sind heute zum Sommerferienprogramm von "KiHa - kreativ, integrativ Haiterbach" gekommen. "Die Jungs sind dann Morgen bestimmt wieder im Freiluftmuseum dabei" gluckst die 10-jährige Aia, die zusammen mit ihren Schwestern Nada (8) und Nour (3) am heutigen Kurs teilnimmt. Sie schließt die Augen - so wie auch die anderen Mädchen, um sich den fertigen Turnbeutel, den sie heute nähen werden, besser vorstellen zu können: Rot oder weiß? Mit Punkten? Mickey Mouse oder Krone als Verzierung? Niemand scheint die Hitze zu spüren, die an diesem Sommertag durch die großen Fenster ins Mehrgenerationenhaus von Haiterbach wabert. Die Konzentration ist auf die Stoffe, Glitzersteine, Kordeln und Knöpfe gerichtet, die wie in einem Süßigkeitenladen in kleinen Kartons auf den Tischen funkeln.

Copyright: Deutsche Fernsehlotterie / Jan Ehlers
Copyright: Deutsche Fernsehlotterie / Jan Ehlers
Copyright: Deutsche Fernsehlotterie / Jan Ehlers
Copyright: Deutsche Fernsehlotterie / Jan Ehlers
Copyright: Deutsche Fernsehlotterie / Jan Ehlers
Copyright: Deutsche Fernsehlotterie / Jan Ehlers

Gemeinsam etwas schaffen, Selbstvertrauen stärken

In dem renovierten Fachwerkhaus mit rotem Dach und grauen Holzbalken, hinter dem sich die Wipfel des Schwarzwaldes in die Luft schrauben, siegt die Konzentration bei den jungen Teilnehmerinnen über die Mittagsmüdigkeit der kleinen Stadt. Und genau das ist es auch, was das Projekt anregen will. "Die Kinder sollen Selbstvertrauen entwickeln, selbst etwas zu erschaffen", so Gerlinde Unger. Und auch lernen, nachhaltig mit verschiedenen Materialien, Werkzeug und Alltagsgegenständen umzugehen. So kam auch die Idee mit den Turnbeuteln, denn aus alten Stoffen lässt sich immer etwas basteln.

Aia steht als erste an den Stoffen. Für sie ist es die erste Veranstaltung im Ferienprogramm. Die 10-Jährige streicht sich die Haare aus der Stirn, als würde ihr das mehr Durchblick bei der Entscheidung geben. "Mickey oder...", sie schwankt noch eine Weile über der Krone, "ne ich bleib dabei!" Hinter ihr klatscht Yllza aufgeregt in die Hände: "Gute Entscheidung!"

Copyright: Deutsche Fernsehlotterie / Jan Ehlers
Copyright: Deutsche Fernsehlotterie / Jan Ehlers
Copyright: Deutsche Fernsehlotterie / Jan Ehlers
Copyright: Deutsche Fernsehlotterie / Jan Ehlers
Copyright: Deutsche Fernsehlotterie / Jan Ehlers
Copyright: Deutsche Fernsehlotterie / Jan Ehlers

Am Ende ist es auch Aia, die als erste mit ihrem Turnbeutel fertig ist. "Kann ich noch einen machen?" fragt sie die Ehrenamtliche Christina, die sich über die letzten Turnbeutel an der Maschine beugt. "Eigentlich darf sich jeder nur einen Turnbeutel aussuchen, aber wenn noch Zeit bleibt...", Christina schaut auf die Uhr, "den von deiner kleinen Schwester Nour müssen wir noch fertig machen". Sie zwinkert.

Während Aia noch rasch ein paar Glitzersteine für den Turnbeutel ihrer kleinen Schwester aussucht, schmieden Yllza und ihre Freundin Lena auf der Couch sitzend schon neue Pläne: Beim gemeinsamen Eis machen am Freitag im Seniorenheim, da wollen sie auf jeden Fall auch wieder dabei sein.


Dies ist eine gekürzte Version der Reportage, die am 21. August 2018 im Mehrgenerationenhaus Haiterbach entstand. Den kompletten Text finden Sie im Online-Magazin der Deutschen Fernsehlotterie: https://www.fernsehlotterie.de/do-it-yourself

Die Bildrechte in diesem Beitrag gehören:
Deutsche Fernsehlotterie / Jan Ehlers

Weihnachten mit Herz in Calw

Tageslosung

Meine Schuld ist mir über den Kopf gewachsen; sie wiegt zu schwer, ich kann sie nicht mehr tragen.

Psalm 38,5

Das Diakoniemagazin


Das Magazin gibt es hier als PDF
zum herunterladen...
(Bitte auf das Bild klicken!)

mehr