StartseiteKinderbetreuung im Landkr. CalwEvangelischer Tageselternverein im Landkreis Calw e.V.Aktuelles und Termine (keine Kurstermine)

Evangelischer Tageselternverein im Landkreis Calw e.V.

Unten finden Sie, die Termine für die Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen für 2017

Aktuelles

10. Abschlussfeier des Tageselternvereins am 5. Oktober 2016

Am 5. Oktober 2016 fand die Abschlussfeier des Evangelischen Tageselternvereins für 15 Tagesmütter aus dem Kreis Calw mit Übergabe der Zertifizierungsurkunde des Bundesverbands für Tagespflege Berlin im Haus der Kirche in Calw statt.

Vorausgegangen waren eine halbjährig dauernde Qualifizierungsschulung von insgesamt 160 Unterrichtseinheiten, eine mündliche Prüfung, das Kolloquium, sowie eine schriftliche Prüfung in Form einer individuellen Konzeption über die besondere Thematik der Tätigkeit als Tagespflegeperson.

Bereits nach den ersten 30 Unterrichtseinheiten erhalten die Qualifizierungsteilnehmerinnen bei Geeignetheit durch den Fachdienst für Kindertagespflege, Landratsamt Calw, die Pflegeerlaubnis zur Tagespflege in eigenen Räumen und nach 102 Unterrichtseinheiten in anderen Räumen (TigeR).

Begrüßt wurden die qualifizierten und nun zertifizierten Tagespflegepersonen, die zum Teil mit eigenen Kindern gekommen sind, durch die neue Fachkraft zur Qualifizierung beim evangelischen Tageselternverein Landkreis Calw, Frau Marion Sailer-Spies, (die Kursteilnehmer geschult hatte noch ihre Vorgängerin, Frau Elfriede Stephan). Sie verglich die Qualifizierung mit einem Werkzeugkoffer, den die Tagespflegepersonen mit in ihren Alltag nehmen konnten. Frau Sylvia Murphy, Verantwortliche für den Fachdienst für Kindertagespflege des Landratsamtes, gab einen Rückblick und einen Einblick in das Arbeitsfeld der Tagespflege. Dekan Ralf Albrecht 1. Vorsitzender des Tageselternvereins zeigte die Wichtigkeit auf, den Kindern in der Tagespflege zugleich Wurzeln wie auch Flügel zu geben, d.h. ihnen Halt und Liebe zu geben, sie jedoch auch wieder loszulassen, wenn dies dran ist. Auch die Regionalteamleiterin, Frau Suzanne Schönl wies auf die Bedeutung der Tagespflege im Betreuungsalltag der Familien hin. Auch Frau Elfriede Stephan bedankte sich nochmals für das Abschiedsgeschenk seitens der Tagesmütter und die gute Zusammenarbeit. Sie wird künftig ganz im Kindergartenbereich tätig sein. Allen wichtig ist die so wertvolle und wichtige Tätigkeit der Tagespflegepersonen für unsere Gesellschaft und die Familien. Es war die zehnte Qualifizierungsschulung, seit Beginn der Schulungen im Jahr 2011. Bislang erhielten bereits 150 Tagespflegepersonen diese Zertifizierungsurkunden bzw. die Auszeichnung „Qualifizierte Tagespflegeperson“.

Die Schulung war für die jetzigen Teilnehmer interessant, informativ und arbeitsreich, denn die meisten hatten den Spagat zwischen Haushalt, Kinderversorgung und Kursteilnahme zu meistern. Im Anschluss erhielten die Teilnehmerinnen ihre Zertifikate, mit denen die Tagespflegepersonen ihre Qualifizierung nachweisen können. Mit einer Rose dankten alle Verantwortlichen den anwesenden Tagesmüttern für Ihre Teilnahme an den Kursen.

Hervorzuheben ist die aktive Mitgestaltung des Abends durch die Tagesmütter selbst mit musikalischer Umrahmung durch Dorothee Eppler-Meißner und Cornelia Volz, durch einen kolumbianischen Tanz von Maria Elena Fortmann, toller Dekoration von Dorothee Eppler-Meißner sowie leckeren mitgebrachten Speisen von allen Tagesmüttern.  

Die neuen Tagespflegepersonen sind:

  • Ebelewicz, Vanessa, Calw-Stammheim,
  • Eppler-Meißner, Dorothee, Ebhausen,
  • Faber, Jennifer, Calw,
  • Fortmann, Maria Elena, Calw,
  • Häussermann, Andrea, Ebhausen,
  • Hera, Sylke, Calw,
  • Jungfer, Klaudija, Ostelsheim,
  • Kurs, Kristin, Neugengstett,
  • König, Regina, Bad Herrenalb,
  • Marquard, Melissa, Egenhausen,
  • Matuti, Adela, Simmozheim,
  • Ramazani, Soheila, Calw,
  • Sailer, Meryem, Schömberg,
  • Stöhr-Schmidt, Monika, Neubulach,
  • Volz, Cornelia, Wildberg,

Weitere Informationen zur Schulung erhalten Sie von Frau Marion Sailer-Spies, zuständig für den Fachbereich Tagespflege des Evangelischen Diakonieverbands Tel. 07452 841070.


Neue Mitarbeiterin beim Evang. Tageselternverein

Marion Sailer-Spies tritt Nachfolge von Elfriede Stephan an / Ausweitung der frühkindlichen Bildungsarbeit

Nagold. Zum 01.09. verändert sich die Arbeit im Evang. Tageselternverein im Landkreis Calw. Nachdem sich die Arbeit in der frühkindlichen Bildung im Bereich der Kreisdiakonie in den vergangenen fünf Jahren enorm ausweitete, wird eine neue Mitarbeiterin eingestellt. Marion Sailer-Spies übernimmt maßgeblich die Schulungs- und Qualifikationsarbeit für angehende Tagesmütter und –väter. Dazu engagiert sie sich in der Werbung und Vernetzungsarbeit.
Sie folgt damit auf Elfriede Stephan, die über fünf Jahre diese Arbeit aufgebaut hat und nun zu 100% in den Bereich der Kindertagesstättenarbeit des Kreisdiakonieverbands wechselt. Seit 2010 ist der Evang. Tageselternverein im Landkreis dazu da, engagierte Tageseltern für familiäre und wertgebundene Erziehung, für Bildung und für flexible Betreuung von Kindern zu gewinnen und in Kooperation mit dem Fachdienst des Landratsamts zu schulen.
Dies geschieht durch die Möglichkeit, praxisbegleitend Tageseltern im Anschluss an die Pflegeerlaubnis durch das Landratsamt in 130 Unterrichtseinheiten zur „qualifizierten Tagespflegeperson“ mit Zertifizierung weiter zu bilden. Gleichzeitig vertritt der „TEV“ die Belange der Tageseltern auf kommunaler, Kreis- und Landesebene und informiert über landesweite Entwicklungen und Gesetzesänderungen. Er bietet im Landkreis die ideale Vernetzung von und für Tageseltern auf durch regionale Treffen, Kontakte mit Kommunen und Kindertageseinrichtungen- Und er berät Tageseltern sowie Betreuungssuchende bei Anfragen, Problemen und Konflikten.
Der Tageselternvereinsvorsitzende Dekan Ralf Albrecht aus Nagold freut sich: „Mit Marion Sailer-Spies gewinnen wir eine Mitarbeiterin, die über besondere pädagogische Qualifikation verfügt, kirchliche Arbeit gut kennt und zugleich in kommunalen Zusammenhängen einschlägige Erfahrungen mitbringt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit. Und wir sind überzeugt, dass die Arbeit der Tagespflegenden hier im ländlichen Raum einen herausragenden Beitrag leisten kann für eine wertgebundene, partnerschaftliche Erziehungsarbeit. Dazu wollen wir als Kirche einen entscheidenden Beitrag leisten.“
Albrecht bedankte sich in diesem Zusammenhang auch ausdrücklich bei Elfriede Stephan: „Was Frau Stephan in den Aufbau des Arbeitszweiges geleistet hat, kann nicht hoch genug geschätzt werden. Sie hat für die Kindertagespflege im Landkreis entscheidende Verdienste errungen. Und sie wird als leitende Begleiterin für diese Arbeit in der Kreisdiakonie weiter erhalten bleiben.“

1. Vorsitzender, Dekan Albrecht


TEV Informationen vom KVJS Baden Württemberg

Informationen aus der Sitzung des Landesjugendhilfeausschusses (LJHA) am 06.07.2016 beim KVJS-Stuttgart

Am 13. März 2016 wurde in Baden-Württemberg der Landtag neu gewählt. Die Mitglieder des Landesjugendhilfeausschusses wurden über die im Koalitionsvertrag festgehaltenen relevanten Ziele der neuen Regierung für die Kinder- und Jugendhilfe informiert.

Die Ergebnisse der jährlichen Erhebung des KVJS-Landesjugendamtes zu den Entwicklungen in der Kindertagespflege wurden von Frau Samara, KVJS-Landesjugendamt, vorgestellt. Zum Stichtag 1. März 2016 wurden in Baden-Württemberg 21.304 Kinder (2,8 % mehr als im Vorjahr) durch 6.664 aktive Tagespflegepersonen (1,7 % weniger als im Vorjahr) in öffentlich geförderter Kindertagespflege betreut, davon waren 11.162 Kinder (52,4 %) jünger als drei Jahre. Die Landesarbeitsgruppe Kindertagespflege wurde beauftragt, einen Vorschlag zur Ausgestaltung und Weiterentwicklung der Rahmenbedingungen in der Kindertagespflege und zur Erhöhung der laufenden Geldleistung dem Landesjugendhilfeausschuss vorzulegen.

Nicht gleich, aber gleichwertig! Landesverband Kindertagespflege setzt sich für gute Rahmenbedingungen in der Kindertagespflege ein

Die Betreuung durch Tagesmütter und Tagesväter und institutionelle Kindertageseinrichtungen sind nicht gleich, aber gleichwertige Angebote der Kinderbetreuung. Der Landesverband Kindertagespflege Baden-Württemberg e.V. fordert eine Verbesserung der Rahmenbedingungen im Vorfeld der Landtagswahl.
Lesen Sie hier weiter....

Termine für Vorstandssitzungen und Mitgliederversammlungen

2017    
     
Nächste Vorstandsitzung:    
Donnerstag, 29.06.2017, 18:30 Uhr Haus der Kirche, Wichernzimmer Badstraße 27, 75365 Calw
Freitag, 20.10.2017, 18:00 Uhr Haus der Kirche, Wichernzimmer Badstraße 27, 75365 Calw
Nächste Mitgliederversammlung:    
Freitag, den 23.03.2018, 19:00 Uhr Haus der Kirche, Gundertzimmer (1. Stock) Badstraße 27, 75365 Calw

Tageslosung

Wohl dem, der barmherzig ist und gerne leiht und das Seine tut, wie es recht ist!

Psalm 112,5

Begleitung & Unterstützung der Ehrenamtsarbeit in der Flüchtlingshilfe wird gefördert durch:

 

mehr

Das Diakoniemagazin


Das Magazin gibt es hier als PDF
zum herunterladen...
(Bitte auf das Bild klicken!)

mehr